Kooperative Gesamtschule Kirchberg: Ausonius-Gymnasium und Ausonius-Realschule plus


  • Servicemenü 1
  • Servicemenü 2
  • Servicemenü 3

20.11.2017

Vorleseaktion für Fünft- und Sechstklässler

Lesen mach Spaß, zuhören erst recht! Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags erwartete die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen am 17.11.2017 eine besondere Aktion.
Frau Heinrich von der Rottmann Buchhandlung in Simmern und Frau Lintner von der Simmerner Stadtbücherei lasen dem aufmerksamen Publikum aus Büchern vor, die sie für diesen Tag ausgewählt hatten.
Wie kommt es, dass plötzlich im Mathematikunterricht eine karierte Unterhose von der Decke segelt? Ist daran die Erfindung schuld, die zu Hause das Aufräumen erleichtern soll? Mit diesem Problem muss sich Robert im Buch „Als meine Unterhose vom Himmel fiel“ von Jana Scheerer auseinandersetzen. Die Geschichte von Robert rief bei den 5.-Klässlern einige Lacher hervor, regte aber auch zugleich zum Nachdenken an. „Die Oma-Adoption“ von Maren von Klitzing begann dagegen etwas nachdenklicher. Was macht man, wenn man keine Oma hat? Die Geschwister Emma und Elias wollen eine adoptieren. Doch dann stellt sich heraus, dass die Adoptiv-Oma so manche Überraschungen auf Lager hat, die so gar nicht „omamäßig“ sind…
Etwas „chaotischer“ ging es in den Geschichten für die 6.-Klässler zu: Der Comicroman „Tom Gates: Wo ich bin, ist Chaos“ von Liz Pichon verrät schon im Titel, dass der Held Tom mit seinen verrückten Ideen alle auf Trab hält. In „boy 2 girl“ von Terence Blacker geht sogar ein Junge als Mädchen zur Schule.
Auch im 5. und 6. Schuljahr ist es noch schön, Geschichten vorgelesen zu bekommen. Außerdem hat die Vorleseaktion bei vielen Schülerinnen und Schülern Appetit gemacht, die vorgestellten oder auch andere Bücher selbst zu lesen.