Kooperative Gesamtschule Kirchberg: Ausonius-Gymnasium und Ausonius-Realschule plus


  • Servicemenü 1
  • Servicemenü 2
  • Servicemenü 3

05.11.2018

Kirchberger Schüler zu Besuch im Bundestag

Berlin. Zwei Schulklassen der Kooperativen Gesamtschule Kirchberg haben im Rahmen einer Berlinfahrt eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestags besucht. Auch ein Treffen mit Carina Konrad (FDP) aus dem Hunsrück stand auf dem Programm, bei dem die Abgeordnete den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort stand.

Die insgesamt über 40 Jugendlichen der Klassen 9g und 10e der KGS hatten etliche Fragen an die Politikerin aus ihrer Heimat. Angefangen bei der Arbeitsweise des Bundestags und dem Thema Landwirtschaft – Konrads Steckenpferd – erstreckte sich das Fragespektrum über den Tagesablauf einer Bundestagsabgeordneten bis hin zu persönlichen Fragen nach der Vereinbarkeit mit der Familie. 

„Ich freue mich immer, wenn mich Schüler aus meinem Wahlkreis in Berlin besuchen“, erklärte die Abgeordnete. „Über mein Wahlkreisbüro in Wiebelsheim können Lehrer Fahrtkostenzuschüsse für Klassenfahrten nach Berlin beantragen.“ Ein Termin mit ihr in Berlin könne dabei gleich mit vereinbart werden. Dabei dürften dann alle Fragen gestellt werden, wie zum Beispiel dieses Mal „Was verdienen Sie?“ oder „Was für ein Auto fahren Sie?“. Interessenten können unter carina.konrad.wk@bundestag.de eine detaillierte Informationsbroschüre anfragen.