Kooperative Gesamtschule Kirchberg: Ausonius-Gymnasium und Ausonius-Realschule plus


  • Servicemenü 1
  • Servicemenü 2
  • Servicemenü 3

Schulsanitätsdienst

Was ist ein Schulsanitätsdienst? 
Was tun SchulsanitäterInnen?
Der Schulsanitätsdienst (SDD) ist eine Initiative, die vom Jugendrotkreuz gefördert und unterstützt wird. Er ergänzt und sichert die Erste-Hilfe-Versorgung an der Schule.
Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an ganz normalen Schultagen für mehr Sicherheit an der Schule und helfen Verletzten bzw. Kranken bei Notfällen, indem sie – zusammen mit LehrerInnen - Erste Hilfe leisten und die betroffenen Personen betreuen, bis die Eltern oder der Notdienst eintrifft. Aber der Schulsanitätsdienst geht weit über Erste Hilfe hinaus: Nicht nur Wissen, sondern auch Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Teamarbeit sind erforderlich!

Wer kann Schulsanitäter werden?
Schulsanitäter kann jeder Schüler / jede Schülerin ab der 8. Klasse werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs, wie er in der AG durchgeführt wird und einem einwöchigen Sanitäter-Lehrgang beim Jugendrotkreuz in den Herbstferien mit erfolgreichem Abschluss der Prüfungen (Theorie und Praxis).

Organisation des Schulsanitätsdienstes  an der KGS:
Jeden Tag sind zwei Schulsanitäter von der 1. bis 6. Stunde im Dienst und halten sich auf Abruf bereit. Hierfür holen sie morgens das SDD-Handy aus dem Sekretariat ab, so dass sie im Bedarfsfall schnell benachrichtigt werden können.

Arbeitsgemeinschaft: Erste Hilfe / Schulsanitätsdienst
In der AG werden die Grundlagen der Ersten-Hilfe (wie  stabile Seitenlage, Wundversorgung, …) behandelt, so dass die Teilnehmer nach acht Doppelstunden die Prüfung ablegen können. Außerdem wird alles, was für die geregelte Durchführung des Schulsanitätsdienstes wichtig ist, in der AG besprochen, Einsatzpläne erstellt und die Ausstattung an Verbandsmaterial kontrolliert und bei Bedarf ergänzt.

Betreut wird das Projekt von Herrn Peter Benke vom Deutschen Roten Kreuz.
Ansprechpartner an der Schule sind Herr Henrichs (Sicherheitsbeauftragter) und Herr Eiserloh bzw. Frau Weiß (Organisation).

Die aktuellen Schulsanitäter finden Sie unter der Rubrik "Opens internal link in current windowSchulgemeinschaft".